De   Fr   It

Teilnahme / Bewerbung

Eine eigentliche Bewerbung für den Prix SVC ist nicht möglich. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt auf dem Nominationsweg durch die regionalen Jurymitglieder.

Zentrale Voraussetzung für die Nomination sind nebst einem Leistungsausweis, die Etablierung und die Nachhaltigkeit insbesondere der Innovationsgedanke und die regionale Verwurzelung. Damit wird beabsichtigt, eine Mischung aus weichen und harten Faktoren in die Entscheidung einzubeziehen.

Nominationsverfahren

1. Nominierung der Teilnehmer durch die regionalen Jurymitglieder
2. Vorauswahl möglicher Preisträger
3. Ranking der A-Kandidaten für die Firmenbesuche
4. Auswahl der Gewinner des Prix SVC (Ranking 1., 2., 3. und 4-6.)
Den detailierten Selektionsprozess finden Sie hier.

Selektionskriterien der Jury

  • Regionale Verankerung und regionaler Beitrag
  • Innovative Businessidee/Technologie
  • Kommerzieller Erfolg
  • Erfolgsstory mit Ausstrahlungskraft in die Region
  • Konkreter Leistungsausweis (Trackrecord)
  • Nachhaltige Entwicklung / geschaffene Arbeitsplätze
  • Einzigartigkeit der Value Proposition
  • Persönlicher Gesamteindruck der Juroren:
    • Erscheinungsbild der Firma
    • Qualität des Managements
    • Qualität der Mitarbeiter
    • Klarheit über die zukünftige Strategie

Grafik

        

Entrepreneur of the Year

Die Sieger jedes Prix SVC sind zudem automatisch für den Entrepreneur of the Year-Wettbewerb nominiert, welcher von Ernst & Young durchgeführt wird.