De   Fr   It
Beqom AG gewinnt den Prix SVC Suisse romande 2018
.

Die Beqom AG mit Sitz in Nyon gewinnt den «Prix SVC Suisse romande 2018». Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Vergütungssoftware für Grossunternehmen spezialisiert. Der Software-Entwickler platziert sich damit vor der in Lausanne ansässigen Flyability AG, Konstrukteurin von Drohen und Flugrobotern für die gewerbliche Erkundung unzugänglicher Orte, und der Fondarex AG aus St-Légier, Erfinderin und weltweite Marktführerin der Vakuumtechnologie für die Bereiche Druckguss und Kunststoffspritzguss. Rund 1000 Personen waren bei der Präsentation der sechs KMU-Finalisten des «Prix SVC Suisse romande» anwesend. Der Wettbewerb wurde bereits zum achten Mal veranstaltet und vom Swiss Venture Club im SwissTech Convention Center der EPFL durchgeführt.
 
Bilder vom Anlass 
 
Mehr Informationen

 
Prix SVC Espace Mittelland 2019: Das sind die Finalisten
.
Aus über 200 vornominierten Unternehmen wählte die Expertenjury sechs Unternehmen aus, die aufgrund ihrer hervorragenden unternehmerischen Leistungen am 13. März 2019 den begehrten Prix SVC Espace Mittelland unter sich ausmachen. Nominiert sind: Asic Robotics AG (Burgdorf), Domicil (Bern), Matter Luginbühl AG (Kallnach), Polydec SA (Biel), Romantik Hotel Hornberg (Saanenmöser-Gstaad), und SCHNEEBERGER AG Lineartechnik, (Roggwil).